Donnerstag, 12. September 2013

Wahlrena - Wer ist Gewinner, wer Verlierer?

Erstaunlich, aber in der Gesamtbetrachtung dann doch keine große Überraschung: Auch nachdem sich beide Kanzlerkandidaten im Abstand von einigen Tagen in die Wahlarena begeben haben, schafft es Peer Steinbrück nicht, im Social Web auf Augenhöhe zur Kanzlerin zu kommen.


Während 951 mal Tweets mit dem Hashtag #Merkel versehen wurden, entschieden sich nur 494 Twitter-User #Steinbrück als Schlagwort zu wählen. Das entspricht einem Verhältnis von 66 : 34 für Merkel und spiegelt in etwa die Gesamtanzahl der Nennungen beider Kandidaten im Social Web wider. Spannend wird die Frage, ob sich die Verhältnisse auf den letzten Metern des Wahlkampfs noch verschieben lassen und wie sich die Wähler letzendlich am Wahltag entscheiden werden.

Die Untersuchung wurde mit bc.lab monitor durchgeführt, dem Social Media Monitoring Tool von bc.lab