Dienstag, 15. Oktober 2013

bc.lab Social Media Frühwarnsystem krisen.radar für BaSiGo

bc.lab unterstützt das Forschungsprojekt BaSiGo in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienforschung der Universität Siegen.


Die Sicherheit von Großveranstaltungen ist durch die tragischen Ereignisse bei der Loveparade 2010 in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. bc.lab unterstützt das Forschungsprojekt BaSiGo (Bausteine für die Sicherheit von Großveranstaltungen) mit Social Media Monitoring Technologie und Know-how.  Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) soll  die Erforschung möglicher Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen bei Großveranstaltungen analysiert werden. Dazu zählen das Münchner Oktoberfest, der Berlin Marathon und das Musikfestival Wacken Open Air (W:O:A), zu dem jährlich hunderttausende Besucher pilgern. 

Social Media Monitoring Frühwarnsystem krisen.radar

Den Beteiligten Mitarbeitern und Studenten der Uni Siegen steht das bc.lab Social Media Monitoring Tool bc.lab monitor und das Frühwarnsystem krisen.radar zur Verfügung, um vor, während und nach den Großveranstaltungen mögliche Hinweise auf Sicherheitsrisiken zu identifizieren und analysieren. Die Ergebnisse werden in die Planung zukünftiger Großveranstaltungen einfließen und so Sicherheitsrisiken zu minimieren.